Probleme & Lösungen zu Malwarebytes Anti-Malware

Mit Malwarbeytes Anti-Malware schützen wir unseren Computer vor Gefahren aus dem Internet. Wir schützen damit unseren Rechner vor Viren, Würmern, Trojanern oder Spyware. Doch leider kommt es auch mal vor, dass Malwarebytes Anti-Malware seinen Dienst verweigert und nicht mehr starten möchte oder aber Fehlermeldungen ausgibt. Genau um diese und ähnliche Probleme mit Malwarebytes Anti-Malware geht es in diesem Artikel. Wir werden uns um die häufigsten Probleme kümmern und zusammen die entsprechenden Lösungen ausarbeiten.

Probleme können mit jedem Programm auftreten. So kann es passieren, dass Malwarebytes Anti- Malware nach einem Neustart des Windows Betriebssystems nicht startet oder sich die Updates nicht mehr herunterladen lassen. In dieser Anleitung, werden wir Probleme dieser Art beheben und auf die verschiedenen Ressourcen eingehen, die das Entwickler-Team von Malwarebytes Anti- Malware für solche Fälle bereithält.

Wir werden der Reihe nach alle bekannten Probleme abarbeiten und hoffen dabei, dass wir nichts vergessen haben. Falls bei Dir ein Fehler auftaucht, der hier nicht behandelt wird, würden wir uns über eine kurze Nachricht per Kontakt-Formular oder mittels Kommentar-Funktion freuen.

Malwarebytes Anti-Malware: Unable to access Update Server:

Es kann passieren, dass Malwarebytes Anti-Malware durch eine Firewall blockiert wird und damit nicht das aktuellste Signatur-Update herunterladen kann. Da es unterschiedliche Firewall-Programme gibt, können wir leider nicht auf die verschiedenen Programme eingehen und erklären, wie wir Ausnahmen oder benutzerdefinierte Regeln für Malwarebytes Anti-Malware hinzufügen. Wir haben aber eine Liste der Dateien zusammengetragen, denen die Kommunikation ins Internet erlaubt werden muss.

Für Windows XP:

  • C:\Programme\Malwarebytes Anti-Malware\mbam.exe
  • C:\Programme\Malwarebytes Anti-Malware\mbamdor.exe
  • C:\Programme\Malwarebytes Anti-Malware\mbampt.exe
  • C:\Programme\Malwarebytes Anti-Malware\mbamservice.exe
  • C:\Programme\Malwarebytes Anti-Malware\mbamscheduler.exe

Für Windows Vista oder Windows 7 & 8 bzw. 8.1:

  • C:\Programme\Malwarebytes Anti-Malware\mbam.exe
  • C:\Programme\Malwarebytes Anti-Malware\mbamdor.exe
  • C:\Programme\Malwarebytes Anti-Malware\mbampt.exe
  • C:\Programme\Malwarebytes Anti-Malware\mbamservice.exe
  • C:\Programme\Malwarebytes Anti-Malware\mbamscheduler.exe

Für 64 bit Versionen von Windows Vista oder Windows 7 & 8 bzw. 8.1:

  • C:\Programme (x86)\Malwarebytes Anti-Malware\mbam.exe
  • C:\Programme (x86)\Malwarebytes Anti-Malware\mbamdor.exe
  • C:\Programme (x86)\Malwarebytes Anti-Malware\mbampt.exe
  • C:\Programme (x86)\Malwarebytes Anti-Malware\mbamservice.exe
  • C:\Programme (x86)\Malwarebytes Anti-Malware \mbamscheduler.exe

Falls wir aber die Einstellungen unserer Firewall geprüft haben und diese nicht der Grund für das Problem ist, sollten wir es mit den folgenden Schritten versuchen. Damit deinstallieren und bereinigen wir alle Spuren von Malwarebytes Anti-Malware auf unseren Rechner und ermöglichen dann eine saubere Neuinstallation von Malwarebytes Anti-Malware. Wir sollten sicherstellen – insofern wir eine Premium Version besitzen – dass wir die Seriennummer und was sonst noch so dazu gehört, in greifbarer Nähe haben.

Malwarebytes Anti-Malware sauber deinstallieren bzw. reparieren:

  1.  Malwarebytes Anti-Malware deinstallieren
  2. Sicherstellen, dass das Verzeichnis: „C:\ProgramData\Malwarebytes“ ebenfalls entfernt wurde. Falls das nicht der Fall ist, sollten wir das Verzeichnis manuell löschen. Der Laufwerksbuchstabe kann natürlich abweichen. In der Regel wird Microsoft Windows jedoch auf den Datenträger: „C“ installiert.
  3. Lade dir das Programm: mbam-clean.exe herunter und starte es.
  4. Starte den Rechner nach der Reinigung durch mbam-clean.exe neu.
  5. Aktiviere die Antiviren- und Firewall-Programme, falls du sie vorher deaktiviert hast.
  6. Installiere Malwarebytes Anti-Malware erneut und prüfe, ob das Problem mit dem Update der Signatur-Datenbank noch besteht.

Malwarebytes Anti-Malware: Expression error ‚Runtime Error‘:

Malwarebytes Fehlermeldung beheben

Malwarebytes Fehlermeldun: „Runtime Error“.

Diese Fehlermeldung tritt auf, wenn man eine neue Version von Malwarebytes Anti-Malware installieren möchte und eine ältere oder gleiche Version von Malwarebytes Anti-Malware bereits installiert ist. In diesem Fall sollte man sicherstellen, dass man die bereits installierte Version korrekt deinstalliert und das System von Rückstanden bereinigt.

  1.  Malwarebytes Anti- Malware deinstallieren
  2. Sicherstellen, dass das Verzeichnis: „C:\ProgramData\Malwarebytes“ ebenfalls entfernt wurde. Falls das nicht der Fall ist, sollten wir das Verzeichnis manuell löschen. Der Laufwerksbuchstabe kann natürlich abweichen. In der Regel wird Microsoft Windows jedoch auf den Datenträger: „C“ installiert.
  3. Lade dir das Programm: mbam-clean.exe herunter und starte es.
  4. Starte den Rechner nach der Reinigung durch mbam-clean.exe neu.
  5. Installierte die aktuellste, stabile Version von Malwarebytes Anti-Malware.
23 Kommentare
  1. Xavier Keller
    Xavier Keller sagte:

    Malwarebytes bereitet Probleme beim Online Banking. Wollte online gehen, kam Meldung „Das Element „Bank Linth Online Banking.exe“ auf das sich die Verknüpfung bezieht, wurde verändert oder verschoben.
    Bank Linth AG, Uznach wird offensichtlich als Trojan.MalPack angesehen und in Quarantäne verschoben.
    Wie vorgehen?

    Antworten
    • David
      David sagte:

      Hallo Xavier,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Bist Du sicher, dass es sich bei der Datei nicht um einen Trojaner handelt? Wenn ja, kannst Du die Datei einfach zu den zu ignorierenden Dateien hinzufügen und Malwarebytes über die Datei hinweg schauen lassen.

      Schöne Grüße

      David – Malware-Hilfe.de

      Antworten
  2. Maria
    Maria sagte:

    Hallo,
    habe mbam-clean.exe gestartet. Daraufhin wurde der PC neu gestartet. MBam ist immer noch installiert und ich kann es nicht deinstallieren.
    Hilfe?
    Gruss
    Maria

    Antworten
    • David
      David sagte:

      Hallo Maria,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Darf ich fragen, welche Version Du derzeit installiert hast? Schau Dir mal das Video von Malwarebytes an. Vielleicht hilft Dir das ja.

      Liebe Grüße

      David – Malwarebytes-Hilfe.de

      Antworten
  3. Martin Eilers
    Martin Eilers sagte:

    Hallo,
    habe die neue Version 3.1.2 Malwarebytes Premium erfolgreich installiert.
    Nun meldet sich täglich die alte Version 2.2.1. und weist mich darauf hin, dass es eine neue Version gibt (währenddessen die aktuelle Version zeitgleich in der Taskleiste angezeigt wird). Ein erneutes Installieren ändert nichts.
    In der Systemsteuerung unter „Programme“ taucht Malwarebytes nur 1x auf.

    Ich arbeitete unter Windows 7, 32 bit, falls das hilft.
    Ich freue mich über eine Hilfe.
    Lieben Gruß
    Martin

    Antworten
    • David
      David sagte:

      Hallo Martin,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Warum deinstallierst Du nicht einfach die alte Version 2.2.1?

      Schöne Grüße

      David – Malware-Hilfe.de

      Antworten
      • Martin Eilers
        Martin Eilers sagte:

        Hallo David,
        vielen Dank, auf die einfachste Sache bin ich nicht gekommen.
        Habe es jetzt erfolgreich deinstalliert.

        Hast Du ggf. noch einen Tipp?
        Meine aktuelle Version startet jetzt nicht mehr. Es kommt die Meldung „Unable to connect the Service“.
        Sollte ich vielleicht diese auch deinstallieren und mir das Programm neu herunterladen?
        Den Lizenzschlüssel, den ich vor ein paar Jahren bekommen habe, habe ich noch griffbereit.

        Vielen Dank für Deine Antwort.
        Gruß Martin

        Antworten
  4. Dorita
    Dorita sagte:

    Hallo,
    mein PC ist defekt und ich kann ihn nicht mehr starten. Ich habe 2 Lizenzen von Malwarebytes. Wie kann ich nun eine Lizenz auf meinen neuen PC bekommen? Ich kann auf dem defekten PC die Software nicht mehr deinstallieren.

    Antworten
    • David
      David sagte:

      Hallo Dorita,

      vielen Dank für Deinen Kommentar. Du kannst die Software von der offiziellen Internetseite herunterladen und dann mit Deinen Daten aktivieren.

      Schöne Grüße

      Antworten
  5. Hartmut
    Hartmut sagte:

    Hallo,
    der Echzeitschutz bei Malwarebytes Premium funktioniert nicht mehr.
    Einschalten geht nicht.
    Habe Windows 10
    Kommt immer die Meldung: Verbindung zum Lizenzserver fehlgeschlagen. Überpüfen Sie die Netzwerkeinstellunger oder forder Sie Hilfe von Ihrem Systemadministrator an.
    Das Netzwerk ist in Ordnung.

    Antworten
  6. Tobias
    Tobias sagte:

    Hallo Malwarebytes Team,
    habe die Software neu installiert, weil es hieß Lizenzserver nicht erreichbar. Nun kommt die Fehlermeldung die Lizenz wurde deaktiviert, dabei hab ich noch 200 Tage Laufzeit. Könntet ihr mir bei meinem Problem bitte helfen.

    Antworten
  7. Otto Hofmann
    Otto Hofmann sagte:

    Hallo,

    ich habe ein Problem: Ich benutze die Premium-Version von Malwarebytes, und seit einigen Tagen lässt sich der Echtzeitschutz nicht mehr starten! Die Premium-Version läuft noch bis April 2018, habe aber leider keinen Lizenzschlüssel mehr!

    Über Hilfe in dieser Frage würde ich mich freuen!

    Freundliche Grüße
    Otto

    Antworten
  8. Claus Peter Svada
    Claus Peter Svada sagte:

    Hallo,
    habe eine Datei in Quarantäne verschoben. Nun möchte ich diese wiederherstellen.
    Es erscheint aber folgende Malwarebyte Fehlermeldung: „Ein oder mehrere in die Quarantäne verschobene Elemente können nicht wiederhergestellt werden: Zugriff verweigert.“ Was kann ich hier tun?

    Antworten
  9. Michael
    Michael sagte:

    Ich habe das Programm Icon in der taskleiste und das Programm ist nirgends zu finden und läßt sich daher auch nicht deinstallieren, weil es norgends auftaucht, was kann ich tun? Ich will es nicht!

    Antworten
  10. Xaver
    Xaver sagte:

    Grüße an das Team!
    Ich sehe keine Dashboardanzeige mehr, um Laufwerke zum Scannen auswählen zu können, sondern nur: „Super!“ Sie sind geschützt. Zuvor gab es 3 Felder. BS ist Windows 10, Malwarebytes: 3.3.1

    Im Voraus Danke für die Hilfe.

    Antworten
  11. Xaver
    Xaver sagte:

    Vergessen: Man kann ja manuell scannen, indem man z.B. einen Ordner anklickt, dann rechte Maustaste und MB zu scannen auswählt – das ist also kein Problem.

    Antworten
  12. Berndt
    Berndt sagte:

    Hallo David,
    auch nach wiederholten Versuchen werden erkannte Bedrohungen (41) nicht in die Quarantäne verschoben.
    Wenn´s Dir hilft hier die ID`s, welche mir in der Übersicht angezeigt werden: 247 – mehrmals 102 – 226 – 373 – 349 – 190 – 348
    Ich arbeite mit der Premiumversion 3.4.5.
    Nach Rootkits suchen habe ich angeklickt.

    Antworten
  13. Berndt
    Berndt sagte:

    folgendes möchte ich Dir auch noch schreiben.
    Gefunden wurde: Adware.Elex.ShrtCln
    Hm, so wie ich es sehe ein Trojaner nicht so ganz ohne…
    Ich meine gelesen zu haben, daß man Bedrohungen, die einmal von Malwarebytes in die Quarantäne verschoben wurde, nicht löschen soll. Liege ich da richtig?
    Gruß aus Südamerica
    Berndt

    Antworten
  14. Norbert Sommer
    Norbert Sommer sagte:

    Hallo
    Ich habe die Premium Version..Der Echtzeitsschutz startet nicht mehr Malewarebytes kann den Anti-Rootkit DDA Treiber nicht laden. Bitte starten sie ihren Rechner neu. Manchmal gehts manchmal aber auch nicht.
    schöne Grüße

    Antworten
  15. Melanie Wagner
    Melanie Wagner sagte:

    Hallo Ihr Lieben!
    Hatte Malwarebytes am PC installiert. Nun ist es so das sich das Programm zwar deinstallieren ließ, der Ordner aber in C, ProgramData, Ordner Malwarebytes mit dem Inhalt MBAMService, nicht löschen lässt, weil angeblich in System geöffnet. Dieser beinhaltet 5 DAT- Dateien, alle beginnend mit S-1-5-…. beginnend. Im Taskmanager ist nichts zu sehen, das darauf hinweist, das der Prozess läuft. Habe Windows 7 als Betriebssystem. Wärt Ihr so nett und könntet Ihr mir helfen? Liebe Grüße Melanie

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.